Mentaltraining / Persönlichkeitsentwicklung

Was ist das?

Beim Mentaltraining geht es grundsätzlich darum, den Ursachen von "Problemen" auf den Grund zu gehen und neue Handlungsoptionen zu gewinnen.

Das Wort Probleme benutze ich eigentlich nicht so gerne, weil es so negativ besetzt ist. Nennen wir es Herausforderungen.

 

Egal ob du Reiter oder Nicht-Reiter bist. Jeder hat sein Päckchen zu tragen und jeder hat seine ganz eigenen Herausforderungen im Leben.

Für jedes Elektrogerät bekommt man heutzutage eine Bedienungsanleitung, für das Leben leider nicht. Oft manifestieren sich negativ besetzte Gedanken, Situationen oder Muster in unserem Gehirn, und wir bekommen es oft gar nicht mit. Dies kann uns oft vor große Herausforderungen im Alltag, mit unseren Kindern, im Job oder mit dem Partner, mit dem Hund oder auch mit dem Pferd stellen.

Wenn wir diese "falsch" programmierten Gedanken oder Muster nicht erkennen und keine Lösung finden, werden gewisse Situationen leider immer gleich ablaufen, obwohl wir nicht zufrieden damit sind.

 

Das Gute ist, es gibt wirklich ganz einfache Wege mit denen wir diese "falschen" Dinge aus unserem Gehirn löschen und sie durch positive Muster ersetzen können.

 

Und genau das passiert beim Mentaltraining.

Wir lernen unser Gehirn so zu programmieren, wie wir es gerne hätten. Natürlich passiert das nicht von alleine, und man muss schon ein bisschen mitarbeiten. Doch wenn man einmal verstanden hat, wie es geht, kommt man schnell drauf wie man sein Leben optimieren kann und wie Herausforderungen leichter zu bewältigen sind. Dadurch erreicht man ein glücklicheres und einfacheres Leben, mit mehr Leichtigkeit.

Dinge die früher oft unklar erschienen, Sätze wie : " Wieso passiert so etwas immer mir!?", oder :" Ich bin hald so, da kann ich nichts dafür!", oder :" Mein Pferd/ Hund kann das halt einfach nicht!",  gehören dann der Vergangenheit an.

 

 

WENN DU IMMER TUST WAS DU SCHON IMMER GETAN HAST, WIRST DU IMMER BEKOMMEN WAS DU SCHON HAST.

 

Henry Ford

Besser Reiten durch Mentales Training

Als Pferd ist es überlebensnotwendig, sich seinem Gegenüber anzupassen und Verhalten zu spiegeln. Diese Eigenschaften können wir beim Mentaltraining nutzen. Sehr viele Herausforderungen mit dem Pferd und auf dem Pferd entstehen durch eine Dissharmonie in uns selbst. Jeder Reiter weiß, dass dein Pferd als Erstes im ganzen Stall mitbekommt, wenn es dir schlecht geht. Genauso bekommt dein Pferd auch mit, wenn du nervös oder ängstlich bist. Wieso soll es also nicht spüren, wenn du ein negatives Gedankenmuster abgespeichert hast?

 

Ein Besipiel:

Wenn du zu deinem Pferd gehst und Angst hast, dass es davonläuft, wird es dies mit hoher Wahrscheinlichkeit auch tun. Beim Mentaltraining geben wir nicht dem Pferd die Schuld für das unerwünschte Verhalten, sondern kümmern uns um die Ursachen und schauen, WARUM du Angst hast, dass es davonläuft. Du wirst jetzt vielleicht denken:"Naja, weil es das halt immer macht, ich weiß ja sowieso schon, dass es das macht."

Ja, das mag sein, ABER - wer hat dieses negative Verhaltensmuster bei deinem Pferd ausgelöst?

Höchstwahrscheinlich du, denn es macht nichts anderes als dich zu spiegeln. Natürlich hast du das nicht bewusst gemacht, doch unser Unterbewusstsein ist soviel größer und stärker als unser Bewusstsein.

 

Ein Gegenbeispiel um klarer zu machen, um was es geht:

Wenn dein Haus ein Loch im Dach hat und es dir in den Wohnraum regnet, wirst du doch auch versuchen das Leck im Dach zu beheben und eventuell sogar schauen woher es gekommen ist, anstatt jeden Tag den Boden aufzuwischen, weil alles nass ist, oder?

 

PROBLEME KANN MAN NIE DURCH DIE SELBE DENKENSWEISE LÖSEN DURCH DIE SIE ENTSTANDEN SIND

 

Albert Einstein


 

 

Als ausgebildete Mentaltrainerin und Pferde-Expertin, hole ich dich dort ab, wo du gerade stehst. Ich unterstütze ich dabei dein Leben auf ein höheres Level zu bringen.

Egal ob im Mentaltraining mit deinem eigenen Pferd, mit einem Schulpferd oder ganz ohne Pferd.

Du musst weder Reiter sein, noch musst du Vorkenntnisse mitbringen.

 

Wenn du Interesse an einem Mentaltraining hast, kannst du dich gerne melden und wir machen uns einen Termin aus (am besten schreibst du mir eine Whats App Nachricht, dann meld ich mich sehr gerne auch telefonisch bei dir zurück).

Ich freue mich auf dich!